BIOGRAFIE Christian Hölbling

geboren am 21. Juni 1972 in Bruck an der Mur, Kabarettist, Moderator, Rote-Nasen-Clown und Künstlerischer Leiter für Kärnten und Osttirol. Lebt mit seiner Familie seit 2001 in Schiefling am Wörthersee.

Handelsakademie, erste kabarettistische Versuche, Matura 1991, Zivildienst

1992 „Grazer Kleinkunstvogel“ für sein erstes Kabarett-Soloprogramm.

1992 bis 1999 drei weitere Soloprogramme und zahlreiche Ausbildungen im Bereich Schauspiel, Clownerie, Stimmbildung, Pantomime.

Parallel journalistische Tätigkeit für eine Tageszeitung, Gründung einer Mürztaler Kulturzeitschrift, Leitung der Abteilung „Wort“ im Kunsthaus Mürzzuschlag, Musical-Projekte sowie Workshops mit Kindern und Jugendlichen in Österreich und Ungarn.

Seit 1998 als Rote-Nasen-Clown „Tiloff“ in Kinderspitälern und im Seniorenprogramm tätig.

1999 Entwicklung der Kunstfigur „Helfried“. Seither vier Helfried-Programme; Tourneen im gesamten deutschen Sprachraum und zahlreiche Fernsehauftritte. Etliche Auszeichnungen, unter anderem Prix Pantheon (Bonn), Tollwood-Künstlerpreis (München), Wiener Kabarett-Förderpreis, Trophée Perrier Zürich, Hessischer Kleinkunstpreis, Hamburger Comedy-Pokal etc.

2009 Hauptrolle in der TV-Spielfilm-Doku „Erzherzog Johann – Visionär und Menschenfreund“.

2009 – 2018 Gründung und Leitung des jährlich stattfindenden „Internationalen Humorfestivals Velden“.

2012 Regie bei Ludwig W. Müllers Kabarettprogramm „Dönermonarchie“.

2012 und 2013 künstlerische Leitung des Wörthersee-Openings.

2013 Entwicklung des Brettspieles „Wörthersee-DKT“.

2013 und 2014 Entwicklung und Erzähler der ORF-TV-Doku „Von Porzellan und Sommerfrische – die Geschichte des Ernst Wahliß“.

2014 – 2017 Sänger beim Big Band Programm „Around The World“ mit der MS Carinthia Big Band.

2015 – 2018 Solo-Kabarettprogramm „Ich kann auch anderst!“

Seit 2015 regelmäßige Talkshow: „Helfrieds Strenge Kammer“

2015/2016 Regie und Co-Autor bei Thomas Weber (D): „Schwäbisch All“ (Premiere März 2016)

Seit 2016 regelmäßige Glosse in der Kleinen Zeitung: „Gedankenspiele“

Seit 2016 Künstlerischer Leiter der Roten Nasen Kärnten und Osttirol

2017 – 2018 Moderator der Satiresendung „Vurschrift is Vurschrift“ (puls4)

seit 2019 Programm und CD „Lieder nahe am Wasser“ mit eigenen Liedern